Skip to content


Familienname, Vorname

Hier werden die Namen der inschriftlich Genannten (Einzelpersonen wie auch Gruppen, z.B. Orden) angegeben – ausgenommen die der Künstler -, die mit dem Objekt selbst in Verbindung stehen. Namen von Heiligen etc. werden nur dann aufgenommen, wenn z.B. die Inschrift eines Reliquiars oder Altars auf darin befindliche Reliquien Bezug nimmt.

Ebenso werden Herrschernamen aus Herrscherdatierungen nicht aufgenommen, mit Ausnahme, wenn der Herrschername z.B. als Namen-IS zugleich inhaltlich und chronologisch relevant ist.

Mehrere Namen werden durch F5 getrennt.

[Erfassungsregeln]

Familiennamen gehen den Vornamen mit Kommasetzung voraus.

Die Namen werden in der Reihenfolge ihrer inschriftlichen Nennung aufgenommen. Übersteigt die Anzahl der angegebenen Namen den zur Verfügung stehenden Raum im Feld, ist eine möglichst sinnvolle Auswahl der Namen zu treffen.

Bei höhergestellten Personen (Herzögen, Königen, Päpsten etc.) wird der gebräuchliche deutsche Name verwendet.

Namen, die mit Berufen genannt sind (siehe Feld 9: Beruf, Stand) werden vor denen ohne Berufsnennung angeführt.

Für die korrekte Angabe von zusammengesetzten Namen (z.B. Hans von Burghausen, Andrea del Sarto) wird auf entsprechende Lexika verwiesen.

Beispiele: Ludwig I.♦Montez, Lola♦

Bonifazius♦Meichelbeck, Karl♦