Skip to content


Materialien

[Erfassungsregeln]

Hier wird angegeben, aus welchen Materialien der Inschriftenträger hauptsächlich besteht.

Nach Möglichkeit wird der jeweilige Sammelbegriff, z.B. Metall oder Stein, – durch einen senkrechten Strich getrennt – noch spezifiziert.

Beispiel:   Metall | Bronze

Stein | Marmor

Sind mehrere Materialien bei einem Inschriftenträger verwandt worden, sind die anteilsmäßig häufigsten anzugeben.

Bei Druckschriften entfällt die Materialangabe ►Papier♦, da besonders in der Neuzeit der Schriftcharakter nicht mehr materialabhängig ist (v.a. Druckschriften d. 19. Jh.).

Materialien: Stein, Glas, Elfenbein, Holz, Keramik, Metall, Putz, Textilie, Wachs etc.