Skip to content


Sprache

[Erfassungsregeln]

Hier wird eingetragen, in welcher Sprache die Inschrift verfaßt wurde.

Es finden sich jedoch auch vereinzelt Inschriften, deren Schriftzeichen nicht mit der jeweiligen Sprache korrespondieren, wenn z.B. hebräische oder griechische Buchstaben einen ihrem Lautwert nach lateinischen Text ergeben. Es ist daher bei Inschriften, die mit orientalischen oder insularen Schriftzeichen gebildet werden, auf die korrekte Bestimmung von Schriftzeichen – in Feld 13) – und Sprache – hier in Feld 17) – soweit als möglich zu achten und eventuelle Abweichungen in Feld 14) zu vermerken.